News : Wer zuerst kommt...

, 10 Kommentare

Was ist schöner, als einen Artikel über ein aktuelles Produkt zu schreiben? Richtig, einen Artikel über ein Produkt zu schreiben, das bisher noch kein Mitbewerber in den Händen gehalten hat. Exklusive Berichte sind das Aushängeschild jeder Seite und ein wahrer Leserfang.

Leider bietet sich einem nur allzu selten eine solche Möglichkeit und auch uns ergab sich bisher nur ein paar Mal die Chance. Hat man dann doch mal wieder ein solches Produkt ergattert, fängt der Spass erst richtig an. Die Nacht wird zum Tag und der Tag zur Nebensächlichkeit - es wird gebencht, fotografiert und getippt. Denn schließlich lauern da noch die nicht minder fleißigen Kollegen, die womöglich just in diesem Moment das selbe Ziel verfolgen - gerade in Deutschland können wir uns ja glücklich schätzen, eine ganze Reihe an sehr hochwertigen Hardware-Online-Magazinen zu besitzen.

Doch trotz eines auf die Veröffentlichung gerichteten Tunnelblickes sollte man ein Ziel nicht aus den Augen verlieren: Ein gutes, differenziertes und stichhaltiges Review abzuliefern. Denn nur der gesunde, frühe Vogel fängt den Wurm. Krankt das liebe Federvieh, kann es sich noch so früh auf Leserfang machen. Am Ende verspottet der Wurm das sonst so potente Flugobjekt. Doch, halt! Alles halb so wild, denn schließlich steckt hinter jedem Artikel ein Mensch und der ist - das wissen wir nicht erst seit gestern - auf keinen Fall unfehlbar und dafür unbezahlbar lernfähig. Schade nur, wenn konstruktive Kritik nicht gedultet sondern gelöscht wird. Das bricht dem ermatteten Vogel schlussendlich das Genick. Nur gut, dass aus jedem Nest - und gerade aus diesem - mehrere Vögel schlüpfen - wahre Musterbeispiele, eines fitter als das anderer. Hoffen wir, dass die Nachkommen aus dem Schicksal ihres schwarzen Geschwisterchens gelernt haben und es so machen, wie ihre Vorgänger schon seit Monaten und Jahren. Wir wünschen ihnen viel Glück - möge das verunglückte Küken ewig an diesen grauen Tag erinnern.