News : ATi mit Chipsätzen für den Athlon 64

, 30 Kommentare

Aller Voraussicht nach wird ATi morgen den RS300 als ihren kommenden Top-Chipsatz für den Pentium 4 vorstellen. Doch die Kanadier planen noch weiter in die Zukunft und wollen wohl auch Chipsätze für den im Herbst erscheinenden Athlon 64 herausbringen - den RS380 und den RX380.

Laut den neuesten Gerüchten soll die RS-Variante dabei - ebenso wie die Pentium 4-Version - über eine integrierte Grafikeinheit auf Basis des RV250 (Radeon 9000) oder RV280 (Radeon 9200) verfügen und damit bis jetzt als einzige interne Lösung Direct X 8.1 unterstützen. Der RX380 wird baugleich zum RS380 sein, jedoch keinen Grafikchip mit sich bringen. Des Weiteren wird ihnen die SB380-Southbridge zur Seite stehen, die unter anderem folgende Features aufweisen kann:

  • UDMA 133
  • Hypertransport
  • S-ATA 150
  • 5.1-Sound
  • LAN
  • USB 2.0