News : Infineon und Bundesinnenministerium gemeinsam für mehr IT-Sicherheit

, 1 Kommentar

Infineon Technologies und das Bundesministerium des Inneren wollen eng für die Erhöhung und Verbesserung der Sicherheit im IT-Bereich kooperieren. Das gemeinsame Ziel sei es, die Sicherheit von IT-Systemen in der öffentlichen Verwaltung, Unternehmen und Privathaushalten zu verbessern.

Zu den drei Themenkomplexen gehören die Sicherheit bei Chipkarten, zukünftigen mobilen Anwendungen und nicht zuletzt die Sicherheit von elektronischen Komponenten mit denen das Vertrauen von PC- und Netzwerksystem nach Standards der Trusted Computing Group erhöht werden soll.

"Unsere Informationsgesellschaft wird mobiler und verlangt nach modernsten Sicherheitsvorkehrungen. Zuverlässige Kommunikations- und Informationstechnologien sind erforderlich, die unsere Computersysteme und -netzwerke vor unberechtigter Nutzung und Manipulation schützen", meint Bundesinnenminister Otto Schily.

Damit sollen dem Bürger bessere Sicherheitsstandards in kürzerer Zeit und mehr "Online-Dienstleistungen" angeboten werden.