News : Intel Celeron ab jetzt mit 2,5 und 2,6 GHz

, 21 Kommentare

Die Taktfrequenz von Intels Celeron Prozessoren steigt immer weiter. Nun sind Intels "Billig"-Prozessoren auch mit Taktraten von 2,5 und 2,6 GHz verfügbar. Damit liegt ihr Takt 400 MHz über den des Athlon XP 3200+, in der Performance liegen sie aufgrund eines 128 kB großen L2-Cache jedoch weit hinter ihm.

Selbst bei einem Takt von 3,00 GHz hatte der von uns vor geraumer Zeit getestete Celeron 2,0 GHz, welcher ebenfalls wie die beiden neuen auf den in 0,13µm gefertigten Northwood-128 Kern basieren, arge Probleme einen 1,4 GHz Athlon (Thunderbird) zu überholen. Ganz klar: zum Spielen sind die Celerons nicht geeignet. Für den Office-Einsatz sind sie jedoch allemal schnell genug.

Bei einer Abnahme von 1.000 Stück kostet der Desktop Intel Celeron Prozessor mit 2,60 GHz 103 US-Dollar und die Version mit 2,50 GHz 89 US-Dollar. Ein Athlon XP 2500+ mit Kühler ist im Vergleich dazu derzeit für 99 Euro im Handel erhältlich.