News : Kassenschlager Iomega Zip Drive

, 6 Kommentare

Im Jahre 1995 startete der Verkauf vom Iomega Zip Drive, welches im Vergleich zur 1,44 Zoll Diskette mit 100 MB Speicherplatz eine ungleich höhere Kapazität bot. CD Recorder waren unerschwinglich und so trat das Zip Drive seinen Siegeszug an. Im Laufe der Zeit folgten weitere Modelle mit 250 und 750 MB.

Seitdem konnte Iomega insgesamt 50 Millionen Geräte dieser Art unters Volk bringen. Anlässliches dieses Jubiläums verlost der Hersteller nun bis zum 30. August insgesamt 50 dieser Laufwerke. Ob sich die Laufwerke in den nächsten fünf Jahren - im Zeitalter der CD und DVD Brenner - ebenfalls so zahlreich verkaufen werden, steht wohl auf einem anderen, noch unbeschriebenen Blatt.