News : KT600 nicht vor Ende Juli

, 26 Kommentare

Zur Vorstellung des neuen AMD Athlon XP 3200+ mit einem auf 400 MHz beschleunigten Frontside-Bus präsentierte neben SiS und nVidia auch VIA mit dem KT600 einen entsprechenden Chipsatz, der den neuen Prozessor unterstützt - der kurz zuvor veröffentlichte KT400A kann mit dem höheren FSB nicht betrieben werden.

Mittlerweile sind gut drei Wochen vergangen, seit dem der Startschuss für den KT600 fiel, doch außer einiger weniger Produktankündigungen seitens der Mainboard-Hersteller hat sich bisher noch nicht viel getan. So wie es aktuell aussieht, wird es auch eine ganze Weile dauern, bis der KT600 in die Massenproduktion gehen wird. Wie wir aus gut informierten Kreisen erfahren haben, soll der KT600 im schlimmsten Fall erst Ende Juli in großen Stückzahlen vom Band laufen. Somit muss VIA den Konkurrenten SiS und nVidia bis dahin den Markt für FSB400 Chipsätze ohne jedweden Widerstand überlassen.