News : Microsoft mit neuem Windows XP Kernel-Update

, 47 Kommentare

Der Kernel von Windows XP besteht zu 90 Prozent aus Fehlermeldungen, doch auch die verbleibenden 10 Prozent Quellcode scheinen alles andere als fehlerfrei zu sein. Innerhalb kurzer Zeit ist nun ein weiteres Update für den Kernbestandteil des aktuellen Betriebssystems aus dem Hause Microsoft erschienen.

Diesmal handelt es sich jedoch nicht um das fünfte Einzelupdate für den Kernel in Folge. Microsoft hat zum Rundumschlag ausgeholt und bringt mit dem Kernel Rollup Hotfix Package eine Komplettkur für den Kernel, da die Installation der vier einzelnen Pakete 330909, 814545, 815011, 815227 zu einer neuen Inkompatibilität (811493) führt. Das Kernel Rollup Hotfix Package für Windows XP und Windows XP SP1 soll mit diesem Problem nun aufräumen, hebt die Kernelversion auf Build 1224 an und wird auch Teil des Service Pack 2 für Windows XP sein. Das Patch ist gut 4 MB groß und steht für die deutsche und englische Version von Windows XP zum Download bereit.

Das Update wird nur über den Microsoft Customer Support zum Download angeboten und wird allen Anschein nach nur auf direkte Anfrage zur Verfügung gestellt. Da sollte man das Rollup Hotfix nur dann installieren, wenn man auf die beschriebenen Fehler (820128) selbst gestoßen ist. Andernfalls sollte man sich bis zur Fertigstellung von Service Pack 2 für Windows XP gedulden.