News : Microsoft und ATi in einem Boot?

, 24 Kommentare

Will man den neuesten Gerüchten aus dem Internet Glauben schenken, so ist zumindest ein Hardwarebaustein für Microsofts neue Spielekonsole, wohl Xbox 2 genannt, bereits bekannt. Denn so wie es aussieht, wird vielleicht ATi zukünftig mit Redmond zusammenarbeiten.

Dennoch handelt es sich momentan nur um Gerüchte, die aber von keiner der beiden Seiten wirklich dementiert worden sind und indirekt, unter vorgehaltener Hand, bestätigt wurden. Bei Microsoft findet man die momentane Zusammenarbeit mit nVidia wohl nicht mehr profitabel genug und deswegen hält man nun nach einem neuen Partner Ausschau, den man wohl in ATi bereits gefunden hat.

Des Weiteren ist die kanadische Grafikschmiede zur Zeit auf der Suche nach einem Manager, der eine engere Geschäftsbeziehung zum Softwaregiganten aus Redmond, Washington, aufbaut. Trotz all dieser Gerüchte, könnte es sich bei dieser eventuellen, neuen Zusammenarbeit um eine ganz normale Geschäftsbeziehung handeln - der Einsatz eines ATi-Grafikchips in der Xbox 2 ist dadurch nicht zwingend notwendig.