News : Sapphire kündigt P4-Mainboards mit neuem ATI-Chipsatz an

, 6 Kommentare

Nach dem ATI Technologies heute ihre neue Chipatzpalette mit integrierter Grafik für den Pentium 4 vorgestellt hat, zieht Sapphire nun nach, indem man ein Mainboard für den Desktop auf Basis des neuen Radeon 9100 IGP Chipsatz ankündigt.

Das Axion 9100 IGP bietet Unterstützung für den Intel Celeron und Pentium 4 mit einem Frontside-Bus von 533MHz. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es auch Support für FSB800 CPUs geben, was jedoch noch nicht von offizieller Seite bestätigt wurde. Neben 2 DIMM-Slots für eine schnelle Dual-Channel Anbindung liefert das Board einen integierten DirectX 8 Grafikchip, der wahlweise auf 16 bis 128MB des Arbeitsspeichers zugreifen darf. Wem die Leistung des Radeon 9000 ähnlichen Chip nicht ausreicht oder mehrere Monitore nutzen möchte, der kann zusätzlich auf einen vorhandenen AGP8x-Slot zurückgreifen. Zusätzlich bekommt der Käufer einen IDE Controller mit 2 unabhängigen Kanälen sowie 6xUSB 2.0 und optionalem 3Com Ethernet Chip geboten. Als Termin für die Auslieferung der Mainboards gibt Sapphire Sommer 2003 an.