2/5 Logitech Cordless Desktop MX im Test : Schnurlos glücklich für 150 Euro

, 15 Kommentare

Technische Daten

Das System verfügt über Logitech's neueste MX-Funktechnologie, die schon in der Logitech MX700 Cordless Optical Mouse für ausgezeichnete Ergebnisse sorgte. In Verbindung mit der geringen Stromaufnahme der Tastatur kann eigentlich nicht mehr viel schief gehen.

Logitech Cordless Desktop MX
Logitech Cordless Desktop MX
Logitech Cordless Desktop MX
Logitech Cordless Desktop MX

System

  • Logitech Cordless Elite Keyboard
  • Logitech Cordless MX700 Optical Mouse
  • Anschluss über USB oder PS/2
  • Stromversorgung über externes Steckernetzteil
  • Datenübertragung: Funk-/Ladeschale

Tastatur

  • 104 Standardtasten, davon zwölf frei programmierbar
  • 20 frei programmierbare Zusatztasten, eine davon als Scrollrad ausgelegt
  • Leistungsaufnahme: 0,045Watt (15mA, 3V)
  • theoretische Batterielaufzeit: weit über 100 Betriebsstunden
  • Datenübertragung: Funk

Maus

  • Acht Tasten, davon eine als Scrollrad ausgelegt
  • Auflösung: 800dpi
  • Abtastrate: 4,7Megapixel/s
  • Datenübertragung: Funk
  • Gewicht (betriebsbereit): 174 Gramm
  • Akkulaufzeit: ca. zwölf Betriebsstunden

Testsystem

Getestet haben wir den Logitech Cordless Desktop MX an folgendem System:

  • AMD Athlon XP 2000+
  • MSI KT266 Pro2 /RU (Bios 3.60)
  • 512 MB PC266 Nanya CL2
  • Windows 2000, ServicePack3
  • VIA 4in1 Treiber: Version 4.45 "Hyperion
  • Logitech-Treiber: Mouseware 9.76 und iTouch 2.15

Auf der nächsten Seite: Inbetriebnahme