4/11 6x Dual-Channel-DDR400 im Test : Die Performance auf nVidias nForce 2

, 32 Kommentare

Infineon DDR400

Infineons DDR400 Module erreichten uns in einer außerordentlich großzügig dimensionierten Verpackung, wie sie sonst nur Großhändler erhalten. Es handelt sich um Single Sided Module, die durch acht Infineon 256 MBit 5ns Chips auf einer von Infineon selbst entwickelten Platine Platz gefunden haben.

Infineon DDR400
Infineon DDR400
Infineon DDR400
Infineon DDR400
Infineon DDR400
Infineon DDR400
Kingmax DDR400
Kingmax DDR400

Das SPD der Infineon-Riegel ist fehlerfrei programmiert, beinhaltet sogar eine Seriennummer und klassifiziert die Module als DDR400B-Riegel. Mit den Timings 3.0-3-3-8 hält man sich also voll und ganz an die Vorgaben des JEDEC.

Infineon - Durchsatz
    • Infineon - 460-3.0-3-3-8
      3.305
    • Infineon - 450-3.0-3-3-8
      3.220
    • Infineon - 444-2.5-3-3-7
      3.188
    • Infineon - 440-2.5-3-3-7
      3.150
    • Infineon - 430-2.5-3-3-7
      3.078
    • Infineon - 420-2.5-3-3-7
      3.006
    • Infineon - 410-2.5-3-3-7
      2.933
    • Infineon - SPD
      2.873
    • Infineon - 400-2.5-3-3-7
      2.860
Infeon - 3DMark03
Angaben in Punkten
    • Infineon - 460-3.0-3-3-8
      674
    • Infineon - 450-3.0-3-3-8
      662
    • Infineon - 444-2.5-3-3-7
      650
    • Infineon - 440-2.5-3-3-7
      646
    • Infineon - 430-2.5-3-3-7
      628
    • Infineon - 420-2.5-3-3-7
      609
    • Infineon - 410-2.5-3-3-7
      600
    • Infineon - 400-2.5-3-3-7
      586
    • Infineon - SPD
      584

Während unseres Tests leisteten sich die Module keine Patzer im Dual-Channel-Betrieb und konnten sogar bis 222 MHz mit Timings leicht unterhalb des DDR400A Standards betrieben werden. Mit den von Infineon im SPD vorgegeben DDR400B Timings konnten wir sogar 230 MHz im Rahmen unserer Testkriterien "stabil" erreichen. Somit sind die Module von Infineon in der Lage, die Overclocking-Module von Corsair im Takt um 10 MHz zu übertrumpfen.

Auf der nächsten Seite: Kingmax DDR400