News : eBay mit neuen Rekordzahlen im zweiten Quartal

, 14 Kommentare

Das fast konkurrenzlose Internet-Auktionshaus eBay konnte seinen Nettogewinn im zweiten Quartal 2003 von 54,3 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum auf 109,7 Millionen US-Dollar steigern und damit mehr als verdoppeln. Der Umsatz erhöhte sich dabei um 91,2 Prozent auf 509,3 Millionen US-Dollar.

"Das zweite Quartal war wieder ein großartiges Vierteljahr für eBay", so Firmenchefin Meg Whitman, die für die Umsatzerwartungen für das gesamte Jahr nach Bekanntgabe der Zahlen auf 2,075 Milliarden US-Dollar erhöhte. Neben dem Rekordgewinn erreichte auch der Gesamtwert aller versteigerten Waren ein neues Rekordniveau: 75,3 Millionen registrierte Nutzer weltweit (34,1 Millionen davon aktiv), vor einem Jahr waren es noch 49,7 Millionen (21,8 Millionen aktiv), verkauften im zweiten Quartal Waren im Wert von insgesamt 5,6 Milliarden US-Dollar.