News : Kingston erweitert Flash-Speicherlinie

, 4 Kommentare

Der weltweit größte unabhängige Speicherhersteller Kingston Technology erweitert seine Produktpalette für Flash-Speicher "Data-Traveler" um ein weiteres Modell mit 256MByte Speicherkapazität. Bisher waren nur Größen von 32, 64 und 128MByte erhältlich.

Die USB1.1 Flash-Speicher arbeiten mit allen aktuellen Betriebssystemen zusammen, welche einen USB1.1 Anschluss unterstützen. Sofort nach dem Anschließen wird der Speicher als eigenständiges Laufwerk erkannt und somit ist ein leichter Geräteumgang ohne spezielle Treiber möglich - Ausnahme ist Windows 98.

"Wir sind davon überzeugt, dass der Data Traveler die steigenden Bedürfnisse der Anwender hinsichtlich Datentransfer und Speicherlösungen optimal abdeckt", erläuterte Thomas Marschner, Geschäftsführer der Kingston Technology GmbH und damit verantwortlich für den Bereich Zentral- und Ost-Europa. "Außerdem planen wir dieses Jahr, die Produktpalette der USB-Flash-Lösungen um weitere Modelle zu ergänzen."

Die vier Modelle der Data-Traveler-Linie werden in Zukunft für ca. 34, 49, 74 und 104 Euro (ohne MwSt.) angeboten. Ebenso erhält der Käufer fünf Jahre Garantie und auch technischer Support ist im Kauf mit enthalten.