News : Mehr als 2000 Opterons im Dawning 4000A Super-Computer

, 29 Kommentare

AMD hat heute angekündigt, dass das Unternehmen eine Vereinbarung mit demchinesischen Unternehmen Dawning Information Industry über den Bau des schnellsten Supercomputers Chinas auf Basis von AMD Opteron Prozessoren getroffen hat.

Der Dawning 4000A Supercomputer soll nach seiner Fertigstellung mehr als 10 Billionen Operationen pro Sekunde (TFLOPs) ausführen können. Damit soll der Supercomputer einer der leistungsfähigsten der Welt sein. Die Kombination aus der Leistungsfähigkeit des AMD Opteron Prozessors, seiner 64-Bit Fähigkeiten und dem hochskalierbaren Design sowie Dawnings Kompetenz und Stärke bei Forschung und Entwicklung bilden die Grundlage für das erste IT Projekt in China, um einen der weltweit leistungsfähigsten Supercomputer zu bauen. Mehr als 2000 Opteron Prozessoren der Modellreihe 800 sollen das System antreiben. Seine Speicherkapazität soll bis zu 2256 GB oder 2,256 TByte betragen. Zu den Anwendern von Supercomputing in China zählen Forschungsinstitute, öffentliche und privatwirtschaftliche Unternehmen sowie Rechenzentren.

Das Projekt wurde vom Ministerium der Informationsindustrie sowie der Chinesischen Akademie für Wissenschaften unterstützt und ausgezeichnet. AMD hat sich zum Ziel gesetzt, alle notwendigen Bewilligungen der US Regierung für die Beteiligung an diesem Projekt zu erlangen.