News : Microsoft stellt SideWinder Produktreihe ein

, 37 Kommentare

Fast jeder kennt sie, im Jahr 1996 waren erstmals Produkte erhältlich - nun hat die SideWinder-Ära anscheinend ihr Ende gefunden. Die komplette Palette soll eingestellt werden - von Gamecontrollern wie Joysticks, Gamepads, Lenkräder, vielfach mit Force Feedback Unterstützung - bis hin zu GameVoice-Produkten.

Meldungen zufolge soll das am Umsatzrückgang bei den genannten Produkten liegen und weil heutzutage, nach Aussagen von Microsoft, jedes Spiel nur noch für die Maus und Tastatur entworfen ist und sie auch so gespielt werden. Die freigewordenen finanziellen Mittel sollen jetzt neuen Tastaturen und Mäusen zu Gute kommen und einer neuen Gruppe von "Broadband Networking Products". Die SideWinder-Produkte werden in den nächsten Monaten weiterhin in Geschäften erhältlich sein, jedoch nach und nach vom Markt genommen bzw. nicht weiter geführt.