News : Neue IAA Version von Intel sorgt für RAID 1

, 4 Kommentare

Intel hat bereits am 07.07.2003 eine neue Version seines Intel Application Accelerator in der RAID Edition für die i865/875 Chipsätze bereitgestellt. Der IAAR liegt jetzt in der Version 3.5 vor und soll laut Intel auch den RAID Modus 1 bereitstellen.

Bei seinen neuen Chipsätzen i865/875 stellt Intel mit der ICH5/R Southbridge einen nativen S-ATA RAID Support zur Verfügung. Dazu wird die RAID Edition des IAA benötigt, die unter Windows unter anderem das Management der angeschlossenen Laufwerke ermöglicht. Bisher wurde nur der RAID 0 Modus, das so genannte Striping unterstützt, bei dem die Daten auf beide angeschlossenen Festplatten verteilt werden. Bereits kurz nach der Veröffentlichung der Chipsätze stellte Intel den RAID 1 Modus in Aussicht, bei dem die Daten gespiegelt werden, so dass beim Ausfall einer Festplatte trotzdem alle Daten erhalten bleiben. Intel wollte diesen RAID 1 Modus in Software, sprich als neues BIOS mit neuem Treiber nachreichen. Der Treiber ist jetzt mit dem IAAR 3.5 vorhanden, allerdings müssen jetzt die Mainboardhersteller die nötige neue BIOS-Version für die ICH5/R Southbridge in ihre Mainboard-BIOS integrieren und zum Download zur Verfügung stellen. Erste Versuche unsererseits auf dem EPoX 4PDA2+ und einem ASUS P4P800, letzteres mit neuem Beta-BIOS vom heutigem Tag, waren nicht von Erfolg gekrönt. Wir arbeiten allerdings weiter daran und werden in Kürze ein Update unseres S-ATA RAID Controller Reviews durchführen.

Wenn einer der geneigten Leser mit Erfolg den RAID 1 Modus aktivieren könnte, möchten wir hier um Meldung bitten.