News : Sammelnews: Intel, Microsoft, IBM, ATi, Apple, MSI und HP

, 3 Kommentare

In den letzten Tagen sind wieder einige interessante Meldungen bei uns liegen geblieben, die wir euch jedoch nicht vorenthalten möchten und deshalb in einer Sammelnews zusammengefasst haben. Von Intel, ATi, IBM, Microsoft, MSI, Sapphire über Apple und HP sind dabei viele interessante Hersteller vertreten.


Itanium 2 auf dem Durchmarsch:
"Intels neuer Server-Prozessor Itanium 2 mit 6 MByte L3-Cache und 1,5 GHz (Codename Madison) setzt nicht nur bei Single-Prozessor-Maschinen neuen Bestmarken (ZDNet berichtete). Auch bei Mehrprozessor-Systemen kann der Server-Chip neue Maßstäbe setzen. In der offiziellen Benchmark-Liste der Standard Performance Evaluation Corporation belegt der neue Server-Chip die ersten Ränge in der Konfiguration mit 32 und 64 Prozessoren." Mehr bei ZDNet.

Passiv gekühlte Radeon 9600 Pro:
"ATI-Partner Sapphire setzt seine Reihe von passiv gekühlten ''Ultimate Editions'' verschiedener Grafikkartenmodelle fort, die im November letzten Jahres mit einer Radeon 9700 Pro begann. Jetzt sind erste konkrete Informationen über die Sapphire Radeon 9600 Pro Ultimate Edition sowie einige Bilder aufgetaucht." Mehr bei Hartware.

Erste Opera 7.2 Beta: Flinker als erlaubt:
"Eine frühe Beta des Browsers Opera 7.2 demonstriert, wie sich Einzelkämpfer Opera Software in Zukunft gegen die Konkurrenz durchsetzen will. Dabei werden bekannte Vorzüge verbessert und Nachteile ausgebügelt - soweit, wie möglich. Onlinekosten.de wirft einen ersten Blick auf die brandneue Software." Mehr bei Onlinekosten.

Neues zum IBM Power5 Prozessor:
"IBM scheint sich im Prozessormarkt derzeit neben AMD und Intel zu einer dritten Macht zu etablieren. Nicht nur hält IBM's Server-Prozessor Power4 derzeit trotz lediglich 1.7 GHz Taktfrequenz noch erstaunlich gut im Reigen seiner Konkurrenten mit, auch die hiervon abstammende Entwicklung für Desktop-Prozessoren, der PowerPC 970 den Apple im neuen PowerMac G5 verbaut, ist performancemäßig der créme de la créme der Prozessoren zuzuordnen." Mehr bei Planet 3DNow!

Massachusetts: Microsoft hält sich nicht an Kartellauflagen:
"Der US-Bundesstaat Massachusetts wirft Microsoft vor, der Konzern habe mit seinen Vertragsbedingungen einen Computerhändler abgestraft, weil dieser Linux-PCs verkaufte. Damit soll der Software-Riese gegen die Auflagen verstoßen haben, die in der außergerichtlichen Beilegung des Anti-Trust-Verfahrens gegen Microsoft festgelegt worden sind." Mehr bei Heise.

Apple Aktie kurz vor 20 US-Dollar-Marke:
"Seit einiger Zeit - sehr zur Freude der Apple-Mitarbeiter und anderen AAPL-Eignern - steigt die Apple-Aktie unermüdlich. Genauer begann der deutliche Anstieg mit der Vorstellung des iTunes Music Stores bzw. dessen Verkaufszahlen in den ersten Wochen. Grund dafür waren Vorstellung von Panther, die Auslieferung von Quark XPress für OS X und die Ankündigung der neuen PowerMacs G5 sowie dessen Roadmap für die kommenden 12 Monate." Mehr bei macnews.de

Yahoo und Deutsche Telekom kooperieren bei Internetzugängen:
"US-Internetkonzern Yahoo drängt in Deutschland auf den Markt für Breitband-Zugänge und kooperiert dabei mit der Deutschen Telekom. Yahoo! Deutschland biete seinen Nutzern gemeinsam mit T-Online künftig einen DSL-Anschluss für den schnellen Zugang ins Internet, teilte Yahoo am Montag mit." Mehr bei Reuters.

Unabhängigkeits-Tag für die Xbox? Aufschwung für Xbox-Linux:
"Eine Free-X getaufte Gruppe von "Xbox-Kopierschutz-Forschern" hat einen Weg gefunden, um auf einer nicht umgebauten Xbox beliebige Software auszuführen. Da Microsoft nicht für Gespräche über einen offiziell abgesegneten Xbox-Linux-Bootloader bereit gewesen sei, wurde die Sicherheitslücke und Beispielcode zu deren Ausnutzung nun veröffentlicht." Mehr bei Golem.

Radeon 9600 graphics chip in short supply due to low yield at TSMC:
"The first 0.13-micron Radeon 9600/9600 Pro series graphics chips from ATI Technologies, featuring the RV350 core, may be in tight supply until August, due to a low yield rate at Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC), ATI“s add-in-board (AIB) clients said. ATI declined to comment on the news, and TSMC“s media contacts could not be reached by phone." Mehr bei Digitimes.

MSI announces Nbox FX family of graphics cards:
"Micro-star International (MSI) will provide an added incentive for gamers buying its FX graphics cards by introducing its NBox graphics card series, which bundles three popular hit computers games of 2003 as well as an aluminum, 800dpi optical mouse." Mehr bei Digitimes.

RADEON 9600 PRO with Wireless TV-Out and VIVO:
"Triplex Electronics recently announced its REDai 9600 PRO graphics card with bunch of very interesting features and capabilities, including VIVO and Wireless TV-Out upgrade kits. Besides, RADEON 9600 PRO-based graphics cards from Triplex is made using a PCB coated with silver, this is an almost proprietary feature of graphics cards from this manufacturer." Mehr bei den X-bit labs.

Kaputte Passwortabfrage gefährdet MacOS-X-Desktops:
"Die Passwortabfrage des Bildschirmschoners von MacOS X lässt sich nach einem Posting auf Full-Disclosure zufolge einfach umgehen. Gibt man eine überlange Zeichenfolge ein (nach Berichten genügen circa 1280 bis 1380 Zeichen), stürzt der Bildschirmschoner ab und gibt den Zugang zum Desktop frei." Mehr bei Heise und macnews.de.

HP nimmt in Zukunft Tintenpatronen von Privatkunden zurück:
"HP will sein Rückgabe- und Recycling-Programm erweitern und in Europa zukünftig auch von Privatkunden leere Tintenpatronen für Drucker zurücknehmen. Gestartet wird dies noch 2003 in Deutschland, Österreich und der Schweiz, während Großbritannien, Irland und andere Länder ab 2004 folgen." Mehr bei Golem.

Infineon-Forscher: Silizium-Chips mit über 110 GHz:
"Infineon-Forscher haben nach eigenen Angaben einen neuen Geschwindigkeits-Weltrekord für Silizium-Chips aufgestellt. In den Münchner Forschungslabors erreichten Elektronik-Bausteine in Infineons Silizium-Germanium-Bipolar-Technologie eine Betriebsfrequenz von mehr als 110 Gigahertz mit gleichzeitig minimaler Stromaufnahme." Mehr bei CHIP.