12/21 14 DDR400 Speichermodule im Test : Intels i865PE bis an seine Grenzen

, 45 Kommentare

Samsung "CCC" DDR400 256MB

Seit fast einem Jahr hat Samsung DDR400 Module im Programm, welche mit der Zeit immer weiter verbessert wurden. Diese Erfahrung wissen auch andere Hersteller zu schätzen; nicht umsonst handelt es sich bei den DDR400 Riegeln von Crucial und Kingston um waschechte Speicher aus dem Hause Samsung. Auch bei Twinmos setzt man teilweise auf Samsung. Die Speicherchips kommen von Twinmos, die Platine selbst wurde jedoch von Samsung entwickelt. Während bei den DDR400 Modulen von Crucial und Kingston noch die "CC4" Chips zum Einsatz kommen, konnte uns Samsung bereits Riegel zur Verfügung stellen, die mit neuen "CCC" Chips bestückt sind. Im Gegensatz zu den CC4 Chips können die Module mit CCC Speicher mit den Timings 3.0-3-3 betrieben werden, bei den anderen ist laut Samsung nur 3.0-4-4 möglich.

Samsung DDR400
Samsung DDR400
Samsung DDR400
Samsung DDR400

Völlig in Ordnung geht das SPD der Samsung-Speicher. Beim ersten Systemstart werden automatisch die korrekten Timings von 3.0-3-3-8 (DDR400B) gewählt und selbst eine Seriennummer ist in jedem Speichermodul hinterlegt. Auch hier handelt es sich um Single Sided Module die mit jeweils acht 256MBit Chips bestückt sind.

Samsung "CCC" DDR400 256MB - Durchsatz
  • DDR490 - Übertaktet:
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-4-4-8
      5.065
  • DDR480 - Übertaktet:
    • 2,65V - Stand - 3.0-3-4-5
      5.038
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-4-4-8
      4.963
  • DDR466 - Übertaktet:
    • 2,65V - Stand - 3.0-3-4-5
      4.883
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-4-4-8
      4.824
  • DDR450 - Übertaktet:
    • 2,65V - Stand - 3.0-3-4-5
      4.712
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-4-4-8
      4.639
  • DDR433 - Übertaktet:
    • 2,65V - Stand - 2.5-3-4-5
      4.546
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-4-4-8
      4.483
  • DDR420 - Übertaktet:
    • 2,65V - Stand - 2.5-3-3-5
      4.440
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-3-3-8
      4.403
  • DDR400 - Standard:
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-3-3-8 Accel.
      4.498
    • 2,65V - Stand - 2.5-3-3-5 Accel.
      4.440
    • 2,65V - Stand - 2.5-3-3-5
      4.251
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-3-3-8
      4.196

Samsung hat Erfahrung bei der Speicherherstellung und zeigt dies auch eindrucksvoll. Mit den neuesten Speicherchips "CCC" konnte man die Ergebnisse der "C4" Chips noch einmal deutlich toppen. Bei den Timings bei DDR400 mag sich zwar nichts verändert haben, dennoch sind nun Taktraten von 245 MHz (DDR490) möglich. Das ist absoluter Rekord! Dabei handelt es sich hierbei nicht einmal um Module, welche speziell für den Overclocker konzipiert wurden. Hier manifestiert sich auch die Sinnlosigkeit von Heatspreadern auf dem Speicher. Es sieht vielleicht schön aus, wirklich hilfreich sind sie jedoch nicht.

Samsung "CCC" DDR400 256MB - 3DMark
Angaben in Punkten
  • DDR490 - Übertaktet:
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-4-4-8
      671
  • DDR480 - Übertaktet:
    • 2,65V - Stand - 3.0-3-4-5
      665
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-4-4-8
      658
  • DDR466 - Übertaktet:
    • 2,65V - Stand - 3.0-3-4-5
      643
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-4-4-8
      638
  • DDR450 - Übertaktet:
    • 2,65V - Stand - 3.0-3-4-5
      619
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-4-4-8
      613
  • DDR433 - Übertaktet:
    • 2,65V - Stand - 2.5-3-4-5
      596
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-4-4-8
      591
  • DDR420 - Übertaktet:
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-3-3-8
      584
    • 2,65V - Stand - 2.5-3-3-5
      582
  • DDR400 - Standard:
    • 2,65V - Stand - 2.5-3-3-5 Accel.
      563
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-3-3-8 Accel.
      561
    • 2,65V - Stand - 2.5-3-3-5
      555
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-3-3-8
      553
Samsung "CCC" DDR400 256MB - Quake 3
  • DDR490 - Übertaktet:
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-4-4-8
      311,77
  • DDR480 - Übertaktet:
    • 2,65V - Stand - 3.0-3-4-5
      310,93
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-4-4-8
      309,20
  • DDR466 - Übertaktet:
    • 2,65V - Stand - 3.0-3-4-5
      307,27
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-4-4-8
      305,63
  • DDR450 - Übertaktet:
    • 2,65V - Stand - 3.0-3-4-5
      303,47
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-4-4-8
      301,43
  • DDR433 - Übertaktet:
    • 2,65V - Stand - 2.5-3-4-5
      298,87
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-4-4-8
      296,73
  • DDR420 - Übertaktet:
    • 2,65V - Stand - 2.5-3-3-5
      297,03
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-3-3-8
      295,90
  • DDR400 - Standard:
    • 2,65V - Stand - 2.5-3-3-5 Accel.
      294,57
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-3-3-8 Accel.
      293,47
    • 2,65V - Stand - 2.5-3-3-5
      290,07
    • 2,65V - Stand - SPD 3.0-3-3-8
      289,17

Die größte Überraschung bei alledem ist sicherlich auch die Spannung, die nötig war, um die genannten Taktraten zu erreichen. Völlig ungefährliche 2,65V waren für 245 MHz ausreichend. Allgemein zeigten sich die Module von einer höheren Spannung gänzlich unbeeindruckt - schnelle Timings waren damit jedenfalls nicht zu realisieren.

Auf der nächsten Seite: Samsung "CCC" DDR400 512MB