News : VIA stellt neuen Antaur Mobilprozessor vor

, 1 Kommentar

VIA Technologies, bekannt durch ihre Chipsätze und stromsparenden CPUs, kündigte heute die Markteinführung des neuen Antaur Mobilprozessors an. Dieser wurde speziell für den Einsatz in Slim- und Lightnotebooks entwickelt.

„Mit der Einführung des VIA Antaur Prozessors sehen wir eine große Chance, die Gesamtgröße des Notebookmarktes zu erweitert, indem wir eine neue Generation von innovativen Designs für Slim- und Light-Notebooks ermöglichen,“ sagte Wenchi Chen, Präsident und CEO bei VIA Technologies, Inc. „WLAN Anschlussfähigkeit, höhere Akkulaufzeiten und eine hohe Leistungsfähigkeit werden den Menschen die Freiheit geben, sich an den Früchten des „Simply Mobile“ Lifestyles zu erfreuen.“

Über den VIA Antaur Prozessor

Der VIA Antaur Prozessor basiert auf der einzigartigen VIA CoolStream™ Architektur des “Nehemiah“ Prozessorkerns. Dank dieser Architektur wird die Leistungsaufnahme minimiert während die Performance optimiert wird. Dieses macht den VIA Antaur Prozessor zur idealen Lösung für innovative Slim- und Light-Notebookdesigns. Mit weniger als elf Watt (Maximum Thermal Design Power) bei einer Frequenz von einem Gigahertz verfügt der VIA Antaur über die PowerSaver 2.0 Technologie, die die Prozessorleistung auf mehr als fünfzig Prozent reduzieren kann, damit die Akkulaufzeit verlängert wird. Dank des platzsparenden EBGA Designs des Prozessors mit einer Einbauhöhe von nur 1,5 Millimetern und der geringen Wärmeentwicklung erfordert der VIA Antaur nur minimale Anforderungen an eine aktive Kühlung, so dass durch dünnere und schmalere Kühlkomponenten das Gewicht und die Höhe von Notebooks reduziert werden kann.

Der VIA Antaur Prozessor wird zunächst mit einer Frequenz von einem Gigahertz ausgeliefert werden. Er unterstützt die folgenden Leistung steigernden Funktionen: StepAhead™ Advanced Branch Prediction, eine sechzehn stufige Pipeline, Support für SSE Multimediabefehle, ein mit Prozessorfrequenz getaktetes FPU (Floating Point Unit) und einen Effizienz verbessernden 64 KB Full-Speed Exclusive L2 Cache mit 16-Way Assoziativität zur Speicheroptimierung. Für anspruchsvolle Digitalmedia-Anwendungen wie die Wiedergabe von DVD oder Audio kann der VIA Antaur mit dem gerühmten VIA UniChrome™ CLE266 Chipsatz verbunden werden. Dieser verfügt über einen integrierten Hardware MPEG-2 Dekoder, Unterstützung für DDR266 SDRAM, VIA Vinyl™ Audio 5.1 Surround Sound, USB2.0 Schnittstellen und 10/100 Fast Ethernet. WLAN 802.11a/b/g Verbindungsmöglichkeiten können entweder durch eine optionale PCMCIA Karte oder durch einen USB WLAN Adapter ergänzt werden.

Um die Vertrauenswürdigkeit, die Integrität und die Authentizität der electronischen Daten der mobilen Nutzer sicherzustellen, verfügt der VIA Antaur über die VIA PadLock™ Data Encryption Engine. Es handelt sich dabei, um weltweit den ersten in einer CPU integrierten Random Number Generator (RNG). Als Erweiterung zum VIA Antaur Prozessorkern entwickelt liefert PadLock™ hervorragende Entropiestufen für Sicherheitsanwendungen, ohne von leistungszehrenden CPU Zyklen Gebrauch zu machen.

Der Prozessor wird ab sofort in Stückzahlen ausgeliefert. Erste Notebooks mit hiesigem werden jedoch zuerst in Asien erscheinen. In Nordamerika und Europa werden entsprechende Produkte voraussichtlich erst im vierten Quartal 2003 in den Handel kommen.