News : Apple liefert Power Mac G5 aus

, 21 Kommentare

Apple hat heute weltweit mit der Auslieferung der neuen Power Mac G5-Serie begonnen. Auch in Deutschland werden diese Woche die beiden Single-Prozessor-Modelle vom neuen Sprössling mit 64-Bit Desktop-Prozessor erhältlich sein.

Das Modell mit den beiden 2.0 GHz PowerPC G5-Prozessoren wird - plangemäß - noch Ende diesen Monats in ersten Stückzahlen geliefert. Seit der Vorstellung am 23. Juni sind bei Apple über 100.000 Vorbestellungen für den Power Mac G5 eingegangen.

Die beiden Single-Prozessor-Modelle sind ab sofort über den Apple Fachhandel und über den Apple Store erhältlich.

Der Power Mac G5 für 2.203 Euro verfügt über

  • 1.6 GHz 64-Bit PowerPC G5
  • 800 MHz Frontside Bus
  • 256 MB 333 MHz Dual Channel (128-Bit) DDR
  • 4 DIMM Steckplätze, 4 GB maximaler Speicherausbau
  • 80 GB Serial ATA Festplatte
  • AGP 8X Pro Grafik-Steckplatz
  • nVidia GeForce FX 5200 Ultra-64 MB DDR
  • 3 PCI Steckplätze (64-Bit, 33 MHz)
  • 4x SuperDrive

Der Power Mac G5 für 2.551 Euro verfügt über

  • 1.8 GHz 64-Bit PowerPC G5
  • 900 MHz Front-Side Bus
  • 512MB 400 MHz Dual Channel (128-Bit) DDR
  • 8 DIMM Steckplätze, 8 GB maximaler Speicherausbau
  • 160 GB Serial ATA Festplatte
  • AGP 8X Pro Grafik-Steckplatz
  • nVidia GeForce FX 5200 Ultra-64 MB DDR
  • 3 PCI-X Steckplätze (ein 64-Bit, 133 MHz, zwei 64-Bit 100 MHz)
  • 4x SuperDrive

Der Power Mac G5 für 3.247 Euro verfügt über

  • Dual 2.0 GHz 64-Bit PowerPC G5
  • Zwei unabhängige 1 GHz Frontside Busse
  • 512 MB 400 MHz Dual Channel (128-Bit) DDR
  • 8 DIMM Steckplätze, 8 GB maximaler Speicherausbau
  • 160 GB Serial ATA Festplatte
  • AGP 8X Pro Grafik-Steckplatz
  • ATi Radeon 9600 Pro-64 MB DDR
  • 3 PCI-X Steckplätze (ein 64-Bit 133 MHz, zwei 64-Bit 100 MHz)
  • 4x SuperDrive