News : Cisco verkauft 2 Millionen IP-Telefone

, 7 Kommentare

Cisco Systems hat im Juli 2003 das 2-millionste IP-Telefon verkauft. Die Zahl der verkauften Endgeräte belegt, dass IP-Telefonie sich zu einer anerkannten Technologie entwickelt. Die zweite Million IP-Telefone wurde innerhalb eines Jahres verkauft.

Erst im August 2002 hatte Cisco den Verkauf von einer Million Endgeräte gemeldet. Es hatte dreieinhalb Jahre gedauert, um diese Zahl zu erreichen. IP-Telefonie kommt vor allem in den Branchen Finanzdienstleistung, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Logistik und dem öffentlichen Sektor zum Einsatz. Europa, Afrika und der Nahe Osten tragen rund 30 Prozent zu dieser Kundenbasis und den zwei Millionen verkaufter Endgeräte bei. Die Technologie ist in dieser Region derzeit bei Finanzdienstleistern und im öffentlichen Sektor am gefragtesten und wird, wie man an den Verkaufszahlen klar erkennen kann, immer beliebter.