News : IFA2003 - Auch Blue-ray vertreten

, 17 Kommentare

Blue-ray, das ist die Bezeichnung eines Standards, der eventuell einmal die DVD komplett ablösen könnte. Es klingt schon etwas seltsam, denn schließlich beginnt die überarbeitete Silberscheibe erst seit kurzer Zeit, den ganzen Markt zu erobern. Auf der IFA waren jedoch weitere Geräte zu sehen.

Samsung und Philips ließen es sich nicht nehmen und stellten jeweils frühe Versionen eines Blue-ray-Recorders aus. Bei Philips war darüber hinaus die sog. "Portable-Blueray" zu sehen, die über ein Gigabyte an Daten fasst. Während Sony in Japan bereits seit April ein Gerät für gut 3500€ auf dem Markt hat, halten sich die Hersteller hierzulande jedoch noch zurück. Kein Wunder, gibt es mit dem Speicherplatz fressenden HDTV in Japan doch bereits eine Technik, die den Einsatz einer solch brachialen Technik halbwegs legitimiert. Im Rahmen der IFA galt wohl eher das Motto, alles mal gezeigt zu haben.

Blue-ray
Blue-ray
Blue-ray
Blue-ray
Blue-ray
Blue-ray
Portable Blue-ray
Portable Blue-ray
Portable Blue-ray
Portable Blue-ray