News : Intel bestätigt die Prescott Leistungsaufnahme

, 45 Kommentare

Wie die Kollegen vom Inquirer nun vom einem nicht namentlich genannten Intel-Executive erfahren haben wollen, so bewahrheiten sich die aufgekommenen Gerüchte um die hohe Leistungsaufnahme des neuen Intel Prescott Prozessors.

Auch die Größenordnung von ca. 100 Watt TDP, über die wir auch vor wenigen Tagen berichteten, sei richtig, so der Intel-Executive. Es wird aber schon fieberhaft an einer neuen Revision gearbeitet, die dieses Manko dann nicht mehr aufweisen soll und wesentlich kühler laufen wird.

Zum Launch im 4. Quartal sollen dann auch neue Springdale- und Canterwood-Mainboards verfügbar sein, die die passenden Voraussetzungen für die Spannungsversorgung bieten werden. Leider wurde nichts über die neue Revision bekannt, so dass auch hier wieder genügend Spielraum für heiße Diskussionen gegeben ist, ob und unter welchen Voraussetzungen aktuelle Mainboards zum Prescott kompatibel sind.