News : Neue MP3 Player von Creative

, 13 Kommentare

Creative stellte heute zwei neue MP3 Player vor. Zum Einen den Nachfolger des im letzten Sommer auf den Markt gebrachten MuVo, den MuVo NX, und den MuVo², der mit einer Kapazität von 1,5 GB aufwartet und eine neue Ära bei den MP3 Playern einläuten soll.

Der feuerzeuggrosse MuVo NX soll den sportlichen Musikliebhaber ansprechen, der auch während der Ausübung seines Hobbies nicht auf guten Klang und Bedienkomfort verzichten möchte. Dazu trägt auch das mitgelieferte Armband bei, an dem der 30g schwere NX seinen Platz findet. So lässt sich auch für Linkshänder das hintergrundbeleuchtete LC-Display in die richtige Position bringen um z.B. den Songtitel abzulesen, oder es lässt sich bequem eine Sprachnotiz über das integrierte Mirkrofon aufnehmen. Der Player besteht aus zwei Teilen, wobei das Memory Modul in einen USB Port gesteckt und als externes Laufwerk erkannt wird. Dort können dann per Drag & Drop bis zu 80 Musiktitel gespeichert, und dank der enthaltenen Batterie bis zu 11 Stunden lang gehört werden. Optional kann der MuVo NX an Lautsprechersysteme von Creative angeschlossen werden, die über einen M-Port in der Kabelfernbedienung verfügen, so dass einem gemeinsamen Hörgenuss mit Freunden nichts mehr im Weg steht.

Den MuVo NX wird es in zwei Varianten geben. Zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 159 Euro erhält man Anfang September 128 MB Speicherkapazität, wenn man einen Monat warten kann und 199 Euro ausgeben möchte, dann bekommt man die etwas grössere Variante mit 256 MB Speicher.

Die zweite Neuvorstellung soll eine neue Ära in Technologie und Design darstellen und richtet sich an alle, die auch auf längeren Reisen nicht auf ihre Lieblingsmusik verzichten können. Der 6,5 x 6,5 cm kleine MuVo² verfügt über 1,5 GB Speicherkapazität, die er dank einer Miniatur-Festplatte erreicht. Bis zu 50 CD-Alben oder 750 Titel im MP3 Format sollen dort untergebracht werden. Der Lithium-Akku, welcher auch über den USB Port aufgeladen werden kann, sorgt hierbei für 15 Stunden ungestörten Musikgenuss, der über einen 4 Band Euqalizer eingestellt werden kann.

Wer nun den MuVo² sein Eigen nennen möchte, der muss sich noch bis Anfang September gedulden, kann sich dann aber für 299 Euro über den MuVo², eine Tasche mit Gürtelclip, ein USB Kabel und ein Netzteil freuen. Für den harten Outdoor Einsatz empfiehlt Creative den MuVo X-Trainer, welcher mit 512 MB Flash-Speicher ebenfalls für 299 Euro zeitgleich erscheint und in gelb-schwarz designt ist.

Beide Neuvorstellungen werden mit der Software Creative MediaSource zur einfachen Erstellung, Bearbeitung und Verwaltung von Audiodateien ausgeliefert. Selbstverständlich lassen sich auch andere Daten wie Dokumente und Bilder abspeichern und transportieren. Eine umfangreiche Dokumentation rundet das jeweilige Paket ab. Sobald ein Bild des MuVo² verfügbar ist werden wir dies selbstverständlich nachreichen, hier erst einmal der MuVo NX.

Update

Wir konnten einige Bilder des neuen MuVo² und des MuVo X-Trainer ergattern.

MuVo NX 128MB
MuVo NX 128MB
MuVo NX 128MB
MuVo NX 128MB
MuVo²
MuVo²
MuVo X-Trainer
MuVo X-Trainer