News : Promise stellt RAID 5 Serial ATA Controller vor

, 13 Kommentare

Promise Technology gab heute den Marktstart des FastTrak S150 SX4 bekannt. Der FastTrak S150 SX4 ist ein RAID 5 PCI Serial ATA (SATA) Adapter für Serial ATA/150-Laufwerke, welcher vor allem durch sein Preis/Leistungsverhältnis überzeugen soll.

RAID 5 gilt allgemein als Standard für Server, wo es auf Performance, Speicherplatz und nicht zuletzt Datensicherheit ankommt. Für RAID 5 benötigt man mindestens drei Festplatten, die zu einem Laufwerk, ähnlich wie bei RAID 0, zusammengefasst werden. Es kann quasi parallel von drei Platten gelesen bzw. geschrieben werden. Im Gegensatz zu RAID 0 werden neben den Daten auch Parity-Informationen auf alle drei Platten geschrieben, die zur Datenwiederherstellung genutzt werden können. Letztendlich hat man volle Datensicherheit, eine theoretisch um maximal 150 Prozent höhere Festplattenperformance bei 80 Prozent der möglichen Festplattenkapazität (bei RAID 1 wären es nur 50 Prozent).

Der FastTrak S150 SX4 von Promise bietet vier unabhängige SATA-Anschlüsse für bis zu vier Serial ATA/150-Laufwerke und eignet eher für kleine Server. Bei den zurzeit verfügbaren Laufwerksgrößen unterstützt der Controller sichere Hochleistungsspeicher in RAID 5-Konfiguration mit bis zu 750 GB Speicherkapazität. Er bietet Array-Funktionen wie Online Capacity Expansion, mit der Arrays um zusätzliche Festplatten erweitert werden können, ohne dass die Verfügbarkeit von Daten oder die Betriebsfähigkeit des Betriebssystems beeinträchtigt wird. Außerdem unterstützt das Produkt die RAID-Level-Migration. Damit können Arrays in andere RAID-Level mit der gleichen oder einer höheren Nutzkapazität konvertiert werden, wenn Redundanz oder mehr Flexibilität gefragt ist, oder wenn das System für neue Speicheranwendungen optimiert werden muss.

Die unverbindliche Preisempfehlung für den FastTrak S150 SX4 lautet 199 Euro.

FastTrek S150 SX4
FastTrek S150 SX4