News : VIA startet DDR400 Validation

, 2 Kommentare

VIA Technologies startete heute in Zusammenarbeit mit Advanced Validation Labs (AVL) ein Programm zur Qualitätssicherung für DDR400-RAM-Module nach JEDEC Spezifikation um höchste Performance und Stabilität auf Plattformen mit dem Intel Pentium 4 und AMD Athlon XP Prozessor zu garantieren.

Das Prüfsystem testet Speichermodule auf der PT800 und KT600 Referenzplattform mit spezieller Software. Die Prozedur beinhaltet weitgehende thermische Tests in Verbindung mit anspruchsvollen Kompatibilitätsprüfungen. AVLs schnelle Prüfmethoden sichern Kompatibilität und universelle Verwendbarkeit der Speichermodule auf den leistungstarken VIA DDR400 Plattformen, kommentierte Chewei Lin, Vizepräsident des Produktmarketings bei VIA.

Ein solches Programm hatte VIA in der Vergangenheit schon für DDR333 Module entwickelt und tritt somit in die Fußstapfen Intels, die ihre Chipsätze schon seit längerem mit den verschiedensten Arbeitsspeichern validieren.