News : VIA stellen Eden ESP7000 Prozessor vor

, 8 Kommentare

VIA gab heute bekannt, dass der Eden ESP7000 Prozessor nun verfügbar ist. Basierend auf der CoolStream Architektur mit integrierter PadLock Data Encryption Engine bietet er verbesserte Digital-Media Performance für Entertainment- und Kommunikations-Plattformen.

Der VIA Eden ESP ist auf dem Markt für Embedded Systems als lüfterloser Prozessor mit native x86 Architektur anerkannt und erfreut sich weltweit einer wachsenden Beliebtheit bei Anbietern, die Set-Top-Boxen,

"Die Nachfrage für breitbandige Verbindungsmöglichkeiten im Haus entwickelt sich rasant weiter. Der Kunde will heute Geräte, die nicht nur erweiterte multimediale Fähigkeiten aufweisen, sondern auch den ergonomischen Ansprüchen nach lautlosem Betrieb, zum Beispiel im Wohnzimmer, gerecht werden," sagte Richard Brown, Stellvertretender Vizepräsident des Marketings bei VIA Technologies, Inc. "Der neue Prozessor VIA Eden ESP7000 hat in diesem Segment die Maßstäbe neu definiert und ermöglicht eine schnellere Markteinführung für viele innovative Geräte und unterschiedlichste Anwendungen."

Genau so eine Anwendung ist der Nimble V5 Video Conferencing Player, der mit nur der Grundfläche eines Taschenbuches auf jedem Tisch seinen Platz findet, ob zu Hause oder im Büro, dabei lautlos arbeitet und nur 12 Watt elektrische Leistung verbraucht. Das Gerät ist interessant für Familien und Freunde, die über Video, Standbild, Telefonie, per e-Mail oder Datenverkehr in Verbindung bleiben wollen. Mehr Information über den Nimble V5 Personal Video Conferencing Player auf der VIA Eden Platform Internet Appliance Partner Products Web Site.

Der VIA Eden ESP7000 basiert auf der CoolStream Architektur von VIAs "Nehemiah" Prozessorkern. Er minimiert den Strombedarf und stellt damit eine gute Lösung für die neue Generation von Systemen dar, die ohne Kühlung auskommen. Untergebracht in VIAs flachem EBGA Gehäuse, das die Wärme gleichmäßig verteilt, müssen maximal 6 Watt Verlustleistung abgeführt werden - im Durchschnitt bei Betrieb mit 733MHz Taktrate sind es gerade mal 1 Watt. Mit nur 1.5mm Höhe ist der Prozessor ideal geeignet für besonders kompakte Systeme, die native x86 Architektur, Kompatibilität und Zuverlässigkeit voraussetzen.

Ausgelegt für 733MHz Taktfrequenz, bietet der VIA Eden ESP7000 Prozessor Features wie StepAhead Advanced Branch Prediction (optimierter Programmlauf), 16-stufige Pipeline, Unterstützung für SSE Multimedia, echtzeitfähige Fließkomma-Recheneinheit und L2 Cache von 64kB mit 16-wertiger Speicheroptimierung. Für Medienanwendungen wie etwa DVD- oder Audio-Wiedergabe, kann der VIA Eden ESP7000 mit dem VIA CLE266 Chipsatz mit hardwaremäßig integriertem MPEG-2-Decoder, DDR266-SDRAM Unterstützung, VIA VinylT Audio mit integriertem 5.1 Surround Sound, Highspeed USB2.0 und 10/100 Fast Ethernet Ports, kombiniert werden.

Die integrierte PadLock Data Encryption Engine erhöht die Vertraulichkeit, Integrität und Authentizität von Daten dank des in der CPU integrierten, hardwarebasierten Zufallsgenerators (RNG). Als Erweiterung zum VIA Eden ESP7000 Prozessorkern liefert PadLock Zufallszahlen von hoher Entropie, ohne den Umweg über Software oder Treiber. Der neue VIA Eden ESP7000 wird jetzt in größerem Umfang ausgeliefert.