News : Fake oder Real? ATi-Marketing Papier aufgetaucht

, 28 Kommentare

Nachdem man sich allerorten in der Vergangenheit auf die nicht eben zimperliche, zuweilen ja aggressive Marketingabteilung von nVidia eingeschossen hat, tauchte heute bei den Kollegen von Elite Bastards ein neues Marketing-Papier, diesesmal allerdings von ATi auf.


In seiner Deutlichkeit ist es insbesondere im ersten Punkt so deutlich, dass man schon fast versucht ist, an eine Fälschung zu glauben, da die Echtheit bislang nicht bestätigt wurde und angesichts des brisanten Inhaltes auch nie werden wird.

  • Influence benchmarks in ATI's favor
  • Game adoption of DirectX 9 features (and not cg)
  • Ensure game compatibility with ATI products
  • Provide game demos / Screen Shots
  • Provide developer quotes for press releases etc.
  • Demo pods at trade shows, industry events
  • ISV participation in launch events
  • Support PR for technical press
  • Game bundles
  • Point of Sales Demos

Auch der Ablauf der jüngst aufgetauchten Vorabberichte über den Half-Life 2 Benchmark, bei dem vorkonfigurierte System von handverlesenen Vertretern der US-Presse und -Webseiten sich die Benchmarks 90 Minuten lang vorführen lassen konnten und bei dem kurioserweise die Grafikkarte in den Mid-Range System von FX5600 zur FX5600 Ultra befördert wurde, was aber dann einigen Journalisten doch noch rechtzeitig auffiel, könnte ebenso für die Authentizität eines solchen Papers sprechen, wie dagegen, da nun ein Jeder an die Existenz eines solchen Papiers glauben würde.

Nachgesagt wird natürlich jeder dieser Punkte auch dem Konkurrenten nVidia, der aufgrund der momentan eher bescheidenen Eindrücke, die die GeForceFX hinterläßt, auch ein wirkliches Motiv dafür hätte.

Nicht, daß nVidia nicht auch allen Grund für das skeptische Betrachten ihrer Marketingaktivitäten, zu denen unter anderem auch anwendungsspezifische Optimierungen (ursprünglich mal als 'Cheats' bezeichnet), das berüchtigte Kyro-PDF, präparieren speziell auf einzelne Benchmarks angepasster BETA-Treiber und massiver 'Developer-Support' gehörten.

ATi andererseits hat in Sachen aggressives Marketing seit den Zeiten der Radeon8500 schon beinahe die Lücke geschlossen und es gibt schon einge Präsentationen mehr, die den Konkurrenten nVidia ebenfalls in schlechtem Lichte zeigen sollen, so dass diese Präsentation, so sie denn authentisch ist, keine Revolution sondern nur eine Evolution auf ein neues Level der Deutlichkeit ist.

ATi Marketing Advantages
ATi Marketing Advantages
ATi Developer Assistance
ATi Developer Assistance