News : Fünf neue Drucker von Canon

, 6 Kommentare

Mit dem i455 zum Einstiegspreis und den i865 und i965 in der gehobenen Preisklasse, hat Canon drei neue Tintenstrahldrucker vorgestellt, die neben dem normalen A4-Druck auch für Fotoausdrucke genutzt werden können. Mit i475D und i905D hat man darüber hinaus zwei neue Photodrucker.

Mit dem i455 hat Canon einen neuen Drucker im Office-Bereich zum Einstiegspreis vorgestellt, der auch vom Fotodruck nicht zurückschreckt. Er unterstützt neben Canon Direct Print auch die aktuelle PictBridge Technologie. PictBridge ist hierbei ein herstellerübergreifender Standard, der den direkten Datenaustausch zwischen Digitalkameras und Druckern ermöglicht. Der Tintenstrahldrucker bietet 1.088 Mikrodüsen und eine 2 Picoliter Tröpfchengröße bei bis zu 4.800 x 1.200 dpi. Er druckt, falls nötig, auch randlos in den Formaten 10x15 cm, 13x18 cm oder DIN A4. Bei vollem Tempo erreicht er bis zu 18 Seiten/Minute in schwarz/weiß und 12 Seiten/Minute in Farbe. Der Canon i455 steht ab Oktober für 99,- Euro beim Fachhändler.

Bei dem Druckeraufmarsch dürfen natürlich auch zwei neue Allrounder mit separaten Tintentanks nicht fehlen. Der i865 und i965 unterstützen den neuen PictBridge Standard sowie Canon DirectPrint und haben eine Zusatzkassette für den bequemen Druck auf Fotopapier ohne lästigen Papierwechsel. Beide Printer drucken sogar auf geeigneten CDs oder DVD Medien. Der i965 soll mit seinem 6-Farbtintensystem und einer Auflösung von bis zu 4.800 x 2.400 dpi eine exzellente Qualität speziell im Fotodruck bieten. Der i865 bietet erstmalig ein 5-Farbtintensystem und erreicht eine Auflösung von bis zu 4.800 x 1.200 dpi. Die beiden Drucker im Alu-Finish sind ab Herbst beim Fachhandel erhältlich. Der i865 (ab Oktober) kostet 199,- Euro, der i965 (ab November) ist für 299,- Euro zu haben.

Canon hat außerdem zwei neue Photodruckerdrucker mit integriertem Kartenadapter für verschiedene Digitalkamera-Speichermedien vorgestellt. Der i475D wendet sich an den anspruchsvollen Einsteiger, bietet randlosen Druck und bis zu 18 Seiten/Minute in schwarz/weiß und bis zu 12 Seiten/Minute in Farbe. Der i905D bietet ein 6-Farbtintensystem und bietet darüber hinaus auch den Druck auf geeigneten CDs und DVDs. Die zwei Printer drucken mit bis zu 4.800 x 1.200 dpi und Picoliter feinen Tintentröpfchen. Sie unterstützen beide neben Canon DirectPrint auch die neue PictBridge Norm. Ab Herbst sind die zwei Drucker beim Fachhandel erhältlich. Der i475D (ab Oktober) kostet 199,- Euro, der i905D (ab November) ist für 299,- Euro zu haben.

Canon i865
Canon i865
Canon i965
Canon i965
Canon i475
Canon i475
Canon i905D
Canon i905D
Canon i455
Canon i455