News : Gewichtiger Schlag gegen Warez-Szene

, 29 Kommentare

Die Polizei hat am gestrigen Morgen in Frankfurt einen Server mit einer Festplattenspeicherkapazität von elf Terabyte sicher gestellt. Der in der 'Szene' als Unreality (UNR) bekannte Rechner soll seit 2001 am Netz gehangen haben und Kunden weltweit mit illegalem Material versorgt haben.

Bis zu 400 Nutzer sollen einen kostenpflichtigen Zugang genutzt haben, um das dort zumeist noch exklusive Material dann weiter vertreiben zu können. Da es solche zentralen PCs sind, von denen letztendlich das illegale Material (Software, Musik, Filme) ihren Weg in die Tauschbörsen findet, geht die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) davon aus, dass dieser Schlag durchaus seine globalen Konsequenzen haben wird. Auf den Standort in einer Frankfurter IT-Firma war man bereits vor fünf Monaten aufmerksam geworden, konnte den an einer 1 GBit/s dicken Leitung hängenden Server jedoch erst jetzt sicher stellen. Weitere Aktionen dieser Art wurden bereits angekündigt.