News : Iomega: 250 GByte im Taschenbuchformat

, 3 Kommentare

Iomega, Hersteller von Datenspeichern aller Art, präsentiert das neue Iomega HDD 250GB-Laufwerk. Damit ist die Produktfamilie externer Massenspeicher von Iomega um ein weiteres transportables Laufwerk für den mobilen User reicher geworden.

Die schlanke 250GB-Festplatte ist ansich nur ein Bruchteil größer als ein PDA. Mit Schnittstellenanschluss belaufen sich die Abmessungen auf 31,7mm (H) x 114,3mm (B) x 184,1mm (L) bei einem Gewicht von ca. 906 Gramm und ist entweder mit USB 2.0- oder mit FireWire-Anschluss erhältlich. Die Schnittstellenanschlüsse können dabei problemlos ausgetauscht werden, so dass das Laufwerk unter verschiedenen Betriebssystemen genutzt werden kann. Unter USB 2.0 bietet das Laufwerk Transferraten von 25MB pro Sekunde, mit FireWire 32MB pro Sekunde. Mit 7200 UPM dreht das 250GB HDD sehr schnell für eine externe Festplatte und ermöglicht es, Anwendungen direkt vom Laufwerk abzuspielen. Wie alle Iomega-Laufwerke ist auch das HDD 250GB leicht zu installieren und zu bedienen. Zudem wird das Laufwerk von Softwarelösungen für das Speichern und Sichern von Daten begleitet. Iomega Automatic Backup und Symantec Norton Ghost 2003-Software erlaubt dem Anwender bestimmte Dateien für das Backup auszuwählen oder nach einem Festplatten-Crash das gesamte System wiederzuherstellen.

Das neue Iomega HDD bietet die Sicherheit und Zuverlässigkeit, die für den Schutz und das Wiederherstellen wichtiger Daten notwenig sind. Zusammen mit dem Software-Bündel bietet das Iomega HDD 250GB maximalen Systemschutz auf Knopfdruck.

Das neue Laufwerk kommt inklusive Back-up- und Antiviren-Software für den sorgenfreien Schutz von Anwendungen und Dateien zu einem Endkundenpreis von 429 Euro daher.

Iomege Externe 250GB Festplatte
Iomege Externe 250GB Festplatte