News : Mutmaßlicher Programmierer des MSBlaster-Wurm gefasst

, 56 Kommentare

Das FBI hat in den USA einen Programmierer festgenommen, der laut Augenzeugenberichten an der Programmierung des MSBlaster-Wurm, der innerhalb kürzester Zeit unzählige PCs infizierte, mitgewirkt haben soll. Es handelt sich dabei um einen 18-jähigen, der nun vorerst in Haft sitzt.

Sollte sich der Verdacht bewahrheiten, so drohen ihm sicher hohe Strafen, denn obwohl der Wurm laut Fachkreisen schlecht programmiert und lediglich aus Codes bisheriger Würme erstellt wurde, ist aufgrund verlorener Arbeitsstunden ein extrem hoher wirtschaftlicher Schaden entstanden.