News : Opera 7.20 zum Download freigegeben

, 10 Kommentare

Der Browser Opera des gleichnamigen norwegischen Software-Unternehmens hat sich in den letzten Jahren zu einer ernst zu nehmenden Alternative entwickelt. Nach nicht weniger als 13 Betaversionen hat man es in Norwegen geschafft, Version 7.20 als finale Version fertig zu stellen.

Seit Version 7 kommt man mit einer komplett neuen Oberfläche und einem ebenfalls von Grund auf neu programmierten E-Mail Client namens M2 daher. Wie immer ist Opera als Shareware in zwei Versionen erhältlich, mit oder ohne Java. Das Programm blendet nach wie vor Werbefenster zur Finanzierung des Projektes ein, die werbefreie Version von Opera 7.20 kostet 32 US-Dollar.

Downloads

  • Opera

    4,5 Sterne

    Alternativer Browser, nutzt ab Version 15 die von Chrome bekannte Rendering-Engine Blink.

    • Version 41.0.2353.69 Deutsch
    • Version 12.18 Deutsch
    • Version 12.16, Linux, macOS