News : Western Digital verdoppelt Kapazität der Raptor

, 39 Kommentare

Der Name ist bei dieser Festplatte Programm. Sie ist bissig und schnell, kurz: die momentan schnellste Consumer-Festplatte auf Basis des Serial ATA-Standards. Bis jetzt stand ihrem Siegeszug nur die relativ geringe Kapazität von 36GB im Wege. Hersteller WD kündigte jedoch nun eine größere 74GB-Version an.

Die neue Generation der WD Raptor bietet 74 GB Speicherkapazität und die leistungsstarke Ultra/150 Command Queuing (Ultra/150 CQ)-Technologie, sowie die Rotary-Accelerometer-Feed-Forward-Technologie (RAFF). Die Festplatten der WD-Raptor-Serie wurden mit einer MTBF (Mean Time Between Failure) von 1,2 Millionen Stunden, 10.000 UPM, einer mittleren Zugriffszeit von 4,5 Millisekunden sowie fünf Jahren Garantie für die Anforderungen von Unternehmens-Anwendungen entwickelt. Neben der SATA-Schnittstelle ist die WD Raptor mit einer für die Enterprise-Klasse entwickelten Mechanik und Elektronik ausgestattet, um sicherzustellen, dass diese Festplatte die Anforderungen von Unternehmen sieben Tage die Woche rund um die Uhr zuverlässig erfüllt.

Die Ultra/150 CQ-Technologie von Western Digital optimiert die Datenübertragungssequenz vom Host zur Festplatte und steigert somit die Datenübertragungsleistung. Daraus sollen bessere Leistungen und ein höherer Durchsatz bei Unternehmens-Anwendungen resultieren. Die Vergabe und Ausführung eines Befehls kann simultan mit dem Datentransfer oder einem anderen Befehl erfolgen, wodurch die Rotations- und Suchlatenzzeit minimiert wird.

Die neuen WD Raptor-Laufwerke sind ebenfalls mit der RAFF-Technologie ausgestattet, um in vibrationsstarken Umgebungen durch intelligente Kompensierung des Servo-Systems die Leistungsfähigkeit des Laufwerks zu gewährleisten. Im WD Raptor 74 GB-Laufwerk kommen Fluid Dynamic Bearings (FDB) zum Einsatz, um eine Geräuschreduzierung und langfristige Zuverlässigkeit zu erzielen.

Western Digital wird im November 2003 mit der Auslieferung der neuen WD Raptor mit Ultra/150 CQ beginnen. Preise für diese Festplatte der Extraklasse liegen uns noch nicht vor.