News : Athlon 64 im Großhandel Mangelware und teuer

, 30 Kommentare

Der Athlon 64 ist sehr beliebt. Das spiegelt sich leider auch in der Verfügbarkeit wieder - er ist Mangelware. Zwar haben große Computerketten erste Komplettsysteme mit Athlon 64 Prozessor angekündigt und verkaufen diese stellenweise auch schon, einzelne Prozessoren sind jedoch schwer erhältlich.

Bis zum Ende des Jahres möchte AMD etwas mehr als 400.000 Stück weltweit unters Volk bringen, wobei im allgemeinen OEMs bevorzugt behandelt werden. Der Einkaufspreis der Großhändler direkt bei AMD bei der Abnahme von 1000 Stück liegt bei 417 US-Dollar, umgerechnet ca. 355 Euro bei einem Kurs von 1,18 USD/EUR. Bei einem nicht näher zu nennenden Großhändler ist der Athlon 64 3200+ derzeit für ca. 415 Euro zzgl. Mehrwertsteuer, also gut 480 Euro incl. MwSt. gelistet. Will man als Einzelhändler also noch etwas Gewinn machen, so kann man diesen Prozessor kaum unter 490 Euro verkaufen. Als voraussichtlicher Liefertermin wird bei diesem Großhändler Anfang Januar 2004 genannt.

Ein Blick auf die Webseiten der Direktversender wie Alternate, KM-Elektronik oder Mindfactory gibt ein gemischtes Bild. Bei Alternate wird der Athlon 64 3200+ mit und ohne Kühler angeboten und scheint auch lieferbar zu sein. Der Preis für die Boxed-Version mit Kühler beträgt 529 Euro. Bei KM-Elektronik könnte man bereits für ca. 475 Euro Besitzer eines Athlon 64 3200+ (Boxed) werden, so fern er dort denn lieferbar wäre. Zumindest eine Vorbestellung ist möglich. Auch bei Mindfactory sieht es nicht besser aus. Preis mit unter 460 Euro Top, Lieferbarkeit dagegen Flop.