News : Beliebter Burger erreicht 8,1 TFLOP/s Rechenleistung

, 18 Kommentare

Bei ersten Performance Test erreichte der G5-Cluster - auch bekannt unter dem Hamburgernamen einer großen Fastfood-Kette - "Big Mac" eine Rechenleistung von beachtlichen 8,1 TeraFLOPs (rMAX) und schaffte immerhin 48 Prozent der angekündigten Peakleistung von 16,8 bis 17,6 TeraFLOPs.

Damit reiht sich der Supercomputer der VirginiaTech Universität auf Platz 3 in den Top 500 der Supercomputer ein. Während der Test liefen 2122 von insgesamt 2200 Prozessoren. VirginiaTech ist jedoch zuversichtlich durch weiteres Feintuning die Performance nochmals deutlich steigern zu können. Finale Ergebnisse werden in einem Monat erwartet.