News : Erfolgreiches Jahr 2003 für Apple

Apple Computer hat heute die Ergebnisse des vierten Quartals im Geschäftsjahr 2003 bekannt gegeben, das am 27. September 2003 endete. Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Netto-Gewinn von 44 Millionen US-Dollar bzw. 0,12 US-Dollar pro Aktie.

Dem gegenüber erreichte man im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2002 noch einen Verlust von 45 Millionen US-Dollar bzw. 0,13 US-Dollar pro Aktie. Der Quartalsumsatz betrug 1,715 Milliarden US-Dollar - 19 Prozent über dem des vergleichbaren Vorjahresquartals. Die Bruttogewinnspanne lag bei 26,6 Prozent im Vergleich zu 26,4 Prozent im Vorjahresquartal. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 38 Prozent.

Apple hat im vierten Quartal des Fiskaljahres 2003 787.000 Rechner ausgeliefert, das entspricht einer Steigerung von 7 Prozent zum vergleichbaren Vorjahresquartal. 336.000 iPods sind in dem zurückliegenden Quartal über den Ladentisch gegangen, 140 Prozent mehr als in Q4/2002.

Für das Gesamtgeschäftsjahr 2003 erzielte das Unternehmen einen Nettogewinn von 69 Millionen Dollar bei einem Umsatz von 6,21 Mrd. US-Dollar, im Vergleich zu einem Nettogewinn von 65 Mio. US-Dollar und 5,74 Mrd. US-Dollar Umsatz im Fiskaljahr 2002.