News : Glasfasernetz soll DSL-tauglich werden

, 27 Kommentare

Wie die Telekom auf der Systems bekannt gab, hat sie ihre Pilotversuche mit dem OPAL-Netz (Optische Anschlussleitung) per DSL-Technik erfolgreich abgeschlossen. Das hat der Telekom-Sprecher Waldemar Czauderna jetzt bestätigt.

So soll das hauptsächlich in den neuen Bundesländern bestehende OPAL (HYTAS)-Netz mit einer DSL-Technik überbaut werden. Wann dieser Überbau jedoch beginnen soll und wann er letztendlich abgeschlossen sein wird, konnte Czauderna nicht sagen. In ganz Deutschland gibt es etwa 1,8 Millionen Glasfaseranschlüsse, rund eine Million davon entfällt dabei auf die neuen Bundesländer. Die Einführung von so genanntem VDSL (Very-High-Data-Rate Digital Subscriber Line), also Hochgeschwindigkeits-DSL mit Datenraten von bis zu 52 Mbps, wurde allerdings nicht bestätigt. "Ganz klar: Die Telekom unternimmt keine Aktivitäten zur Einführung von VDSL", so Czauderna.