News : Iiyama mit neuen TFT-Bildschirmen

, 14 Kommentare

Der bekannte und renommierte Monitorhersteller Iiyama kündigt heute zwei neue TFT-Bildschirme an. An erster Stelle steht das 17-Zoll-Display ProLite H430 mit einer maximalen Auflösung von 1280x1024 Pixeln, die zweite Neuvorstellung ist ein 15" TFT mit fast identischen Merkmalen.

Das 17-Zoll-LCD ProLite H430 besitzt ein rotierbares IPS-Panel von Hitachi und bietet einen horizontalen und vertikalen Einblickswinkel von bis zu 170 Grad. Das Kontrastverhältnis liegt bei 500:1. Mit zwei DVI-I-Eingängen eignet sich das Gerät auch für den gemeinsamen Betrieb von zwei Rechnern an einem gemeinsamen Display. Der USB-Hub ermöglicht zudem den bequemen Parallelbetrieb mehrerer USB-Geräte.

Das 15-Zoll-LCD ProLite H380 ist wahlweise in weißem oder schwarzem Gehäuse erhältlich. Es bietet eine Auflösung von 1024 x 768, Kontrastwerte von 400:1 und Helligkeitswerte von 250 cd/qm. Die Response Time beträgt 25 ms, der Einblickwinkel horizontal und vertikal maximal 160 Grad. Anschlussmöglichkeiten bietet der ProLite H380 am digitalen DVI-D-Signaleingang oder der analogen D-Sub-Buchse. Zudem hat er ebenfalls einen USB-Hub.

Die Panels beider Geräte lassen sich rotieren, um 85 mm in der Höhe variieren und bieten einen optionalen Lautsprecheranschluss. Der empf. Endkundenpreis des ProLite H430 liegt bei 599 Euro, der ProLite H380 kostet 409 Euro. Wie üblich gewährt Iiyama auf alle Produkte drei Jahre Herstellergarantie mit Vor-Ort-Austauschservice.

ProLite H430-W
ProLite H430-W