News : Intel präsentiert neuen Xeon-Prozessor mit 3,2GHz

, 12 Kommentare

Athlon 64 und Athlon 64 FX heizen Intel im Moment im Desktop-Segment so richtig ein und auch der Server- und Workstation-Markt wird zunehmend von AMDs Opteron-Prozessor eingenommen. Doch Intel wäre nicht Intel, wenn sie nicht eine neue Waffe für den Prozessorkampf hätten. Einen Xeon mit 3,2GHz Taktfrequenz.

Intel stellte heute den neuesten Xeon Prozessor für Dual Prozessor Server und Workstations vor. Der neue 3,2 GHz schnelle Prozessor verfügt neben einen 512KB großen L2 Cache und erstmalig über einen 1 MB großen L3 Cache und bietet einen 533 MHz getakteten Systembus. Original Equipment Manufacturer (OEMs) beginnen diese Woche mit der Auslieferung von Produkten auf Basis dieses neuen Chips. Der Prozessor kostet bei einer Abnahme von 1000 Stück 851 US-Dollar.

Systeme im Einsatz bei Kunden, die entweder den Intel E7501 Chipsatz (für Server) oder den Intel E7505 Chipsatz (für Workstations) verwenden, über Intel PRO Gigabit Ethernet Netzwerkanbindungen verfügen und den Intel Server RAID Controller eingebaut haben, lassen sich laut Angaben von Hersteller Intel durch einen einfachen und risikofreien Austausch des Prozessors auf den neuen Leistungs-Primus aufrüsten (drop-in-kompatibel). Ob man sich mit diesem Taktmonster gegen einen Opteron 246 wehren kann, muss letztendlich der Markt zeigen. Dennoch kann Intel vor allem in diesem Segment auf eine jahrelange Erfahrung und eine stattliche Reputation bauen.