News : Nach 52.14 nun auch 52.16 Detonator für Win2k/XP

, 12 Kommentare

Gestern gab es erst die inoffizielle Version 52.14 für alle nVidia Karten unter Windows 2000/XP. Und prompt taucht heute Version 52.16 auf, datiert auf den 6. Oktober. Was der Treiber genau bringt, ist bisher nicht bekannt. Ein Blick hinein zeigt jedoch Unterstützung für die neuen Grafikkarten GeForce FX 5700 und FX 5950.

So zeigt die besagte Datei in dem neuen Treiber auch gleich zwei Versionen der FX 5700 auf: eine "normale" GeForce FX 5700 und auch, wie mittlerweile üblich, eine GeForce FX 5700 Ultra. Weiterhin ist im Treiber die FX 5600 XT Variante vertreten - die "Resteverwertung" der normalen FX 5600 Karten. Dazu kommt noch ein bisher nicht bekannter Eintrag namens "NVIDIA ICE FX 2000". Was sich dahinter versteckt, ist allerdings unbekannt und kann nur gemutmaßt werden. Wie immer gilt auch bei diesem Treiber, der im Paket 22MB stark ist: Testen auf eigene Gefahr! Es gibt keinen Support von offizieller Seite.

Wenn man die Entwicklung in den letzten Tagen betrachtet, ist es langsam an der Zeit, dass nVidia einen offiziellen Treiber auf Detonator 50.xx Basis veröffentlicht.