News : Prescott auch mit 533 MHz FSB?

, 23 Kommentare

Dass der Prescott schon relativ bald veröffentlicht und kurze Zeit später auch auf dem Markt erscheinen soll, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Doch nun ist plötzlich ein Prescott mit einem Front-Side-Bus von lediglich 533 MHz aufgetaucht.

Auch wenn immer wieder Meldungen aufkommen, dass Intel Probleme mit der 90nm Technologie hat, wurden diese gerade erst erneut von Intel dementiert. Die Produktpalette soll dabei anfänglich von 2.8 bis 3.4 GHz mit einem Front-Side-Bus von 800 MHz reichen, doch Intel plant den Prescott auch für das Value-Segment einzuführen. Ein mit 2.66 GHz getakteter Prescott mit einem Front-Side-Bus von 533 MHz lässt jetzt hierauf schließen. Dieser Prozessor tauchte bisher in keinen Unterlagen von Intel auf. Gerüchten zufolge soll er lediglich über einen 256KB großen L2 Cache verfügen und auch erst im 2. Quartal 2004 erhältlich sein. Zudem ist noch nicht bekannt, ob diese Modelle auch über Intels Hyper-Threading Funktion verfügen werden. So scheint man sich bei Intel jedoch dafür entschieden zu haben, den FSB533 doch noch länger am Leben erhalten zu wollen und noch nicht komplett auf 800 MHz umzusteigen.

Prescott-1
Prescott-1
Prescott-2
Prescott-2