News : Sony bringt USB-Stick 2.0 Fingerabdruckerkennung

, 12 Kommentare

Sony stellte heute einen neuen USB-Stick vor, welcher viel mehr als nur das bloße Speichern von Daten beherrscht. Das neue mit einem integrierten Sensor für die Fingerabdruckerkennung ausgestattete Modell des Micro Vault bietet Sicherheit für wichtige persönliche und geschäftliche Daten.

Die neue biometrische Funktionalität ermöglicht auch die optimale Nutzung der mitgelieferten Software-Tools für die Steuerung der Zugangsberechtigung, die Dateiverschlüsselung und das Surfen im Web, da diese buchstäblich mit der Fingerspitze aktiviert und gesteuert werden können.

Wie auch die anderen Produkte der Personal-Storage-Familie ist der neue Micro Vault ein USB-Speichermedium zum Speichern persönlicher Informationen und zur Weitergabe von Dateien. Der Micro Vault mit Fingerabdruckerkennung verfügt über einen internen Speicher von 128 MB. Was den neuen Micro Vault von anderen Modellen der Produktpalette unterscheidet ist der Sensor für die Fingerabdruckerkennung. Das Gerät kann bis zu 10 verschiedene Fingerabdrücke speichern, so dass der Eigentümer die Abdrücke mehrerer Finger verwenden kann und somit auch für den Fall, dass er sich an einem Finger verletzt, der Zugriff auf die Daten sichergestellt ist.

Der Micro Vault mit Fingerabdruckerkennung wird mit einem Softwarepaket ausgeliefert, das aus einer Reihe von Tools besteht, die ebenfalls die biometrische Funktionalität nutzen. Der Bildschirmschoner kann beispielsweise nur von einem Benutzer entfernt werden, dessen Fingerabdruck registriert ist, so dass der Computer vor unberechtigtem Zugriff geschützt ist. Zum Datenschutz können ausgewählte Dateien und Ordner (sowohl auf dem Micro Vault als auch auf der Festplatte des Computers) mithilfe eines registrierten Fingerabdrucks über den Sensor ver- und entschlüsselt werden.

Mit einem anderen Software-Tool können die Benutzer die Adressen bevorzugter Websites zusammen mit Benutzer-IDs und Kennwörtern auf dem Micro Vault speichern und auf diese Weise komfortabel auf die gewünschten Sites zugreifen.

Der Micro Vault mit Fingerabdruckerkennung verfügt über eine USB2.0-Schnittstelle, die eine maximale Lesegeschwindigkeit von 5,5 MB pro Sekunde ermöglicht. Er wird mit einer Dockingstation und einem 1,2 m langen Kabel geliefert, damit der problemlose Anschluss sowohl für Laptop- als auch für Desktop-Computer gewährleistet ist. Das Produkt wird ab November zu einem geschätzten Straßenpreis von 130 Euro in Europa erhältlich sein.

Sony Micro Vault mit Fingerprint Access
Sony Micro Vault mit Fingerprint Access
Sony Micro Vault mit Fingerprint Access
Sony Micro Vault mit Fingerprint Access