News : Spamfirma zu zwei Millionen US-Dollar Strafe verurteilt

, 4 Kommentare

In Kalifornien wurde nun erstmals eine Firma durch einen Gerichtsbeschluss zu einer Geldstrafe von zwei Millionen US-Dollar verurteilt. Hier beruft man sich auf das erst vor Kurzem verabschiedete Antispam-Gesetz, welches verbietet, E-Mails ohne genauen Absender zu verschicken.

Außerdem darf die betreffende Firma keine weitere Werbung mehr über das Internet betreiben, ohne vorher den zuständigen Staatsanwalt davon zu unterrichten. Dies könnte ein kleiner Anfang in einem Kampf gegen die lästigen Werbemails sein. Die Polit-Terminator-Fans müssen wir dennoch enttäuschen: Das Gesetz wurde noch vor Amtsantritt des neuen Gouveneurs Arnold Schwarzenegger verabschiedet.