13/14 ASUS V9560 VideoSuite im Test : DirectX 9 und CineFX für die Massen

, 5 Kommentare

Serious Sam SE

  • Serious Sam ist ja schon aus vielen älteren Grafikkartentests hinlänglich bekannt. Da aber auch dort die Frameraten mittlerweile in schwindelerregende Höhen geschossen sind, und das trotz der sehr fordernden Qualitätseinstellungen, haben wir uns vor geraumer Zeit entschlossen, auf den Nachfolger umzusatteln. Zum Einsatz kamen dabei die Benchmarkscripte von 3D-Center, die der Grafikkarte das Äußerste abverlangen.

  • Weitere Informationen:

  • Download:
Serious Sam SE - Open GL
  • 1024x768x32:
    • GeForce 4 Ti4600
      105,2
    • Inno3D FX5600 Ultra
      95,7
    • Asus V9560 VideoSuite
      90,0
    • Radeon 9500 64MB
      89,8
    • GeForce FX 5600
      86,2
    • Inno3D FX5200 Ultra
      83,7
    • Inno3D FX5600 Ultra (2x/4x)
      69,2
    • GeForce 4 Ti4600 (2x/4x)
      66,6
    • Radeon 9500 64MB (2x/4x)
      63,7
    • Asus V9560 VideoSuite (2x/4x)
      61,6
    • GeForce FX 5600 (2x/4x)
      58,2
    • Inno3D FX5200 Ultra (2x/4x)
      51,1
  • 1280x960x32:
    • GeForce 4 Ti4600
      86,2
    • Inno3D FX5600 Ultra
      71,2
    • Radeon 9500 64MB
      70,5
    • Asus V9560 VideoSuite
      63,7
    • GeForce FX 5600
      60,9
    • Inno3D FX5200 Ultra
      59,0
    • Inno3D FX5600 Ultra (2x/4x)
      48,6
    • GeForce 4 Ti4600 (2x/4x)
      45,9
    • Asus V9560 VideoSuite (2x/4x)
      43,1
    • GeForce FX 5600 (2x/4x)
      40,5
    • Radeon 9500 64MB (2x/4x)
      35,2
    • Inno3D FX5200 Ultra (2x/4x)
      34,9

In dieser traditionellen Domäne der GeForce-Karten kann auch die FX-Reihe komplett überzeugen. Selbst mit einer FX5200 macht die Monsterhatz auch im Multiplayer-Gefecht und in 1280x960 noch Spaß, wenn man auf FSAA und AF verzichten kann.

Unsere ASUS V9560 belegt jeweils einen dritten und vierten Platz und kann dieses Ergebnis auch unter Einbeziehung der Qualitäts-Modi bestätigen.

Auf der nächsten Seite: Fazit