Crucial DDR400 im Doppelpack im Test : Samsung gegen Micron

, 16 Kommentare
Crucial DDR400 im Doppelpack im Test: Samsung gegen Micron

Natürlich gibt es schon DDR466 und DDR500 Speichermodule. Doch sind diese exorbitant teuer und der Massenmarkt ist noch nicht reif dafür. Dennoch juckt es den einen oder anderen, sich solche Module zuzulegen, wenn es darum geht, das Letzte aus seinem System herauszuholen. So schauen wir uns DDR400 Module näher an, die auch Overclocking versprechen - ganz ohne Heatspreader. Schon vorab soviel: DDR466 und DDR500 ist für einen Kandidaten keine Grenze.

Crucial, eigentlich offizieller Speichervertrieb des Chipherstellers Micron, hat den Sprung auf DDR400 Speicher nicht verpasst. So setzte man aber diesmal anfangs nicht auf Chips aus dem Hause Micron, sondern auf Samsung - Samsung "CC4" Chips auf Samsung Platine. Crucial steuerte letztendlich nur den Aufkleber "Crucial" bei. Kurz nach diesen Modulen updatete Crucial aber sein DDR400 Speichermodul und bestückte es mit Micron Chips, die nun auch endlich Serienreifer erreicht hatten. Auch eine Micron Platine kommt dabei zum Einsatz. Das Paket soll so den "alten" Samsung CC4-Chips, die mittlerweile durch CCC-Chips ersetzt wurden, richtig einheizen. Schauen wir mal, was daraus geworden ist.

Crucial Samsung
Crucial Samsung
Crucial Samsung
Crucial Samsung

Beide Kandidaten (je ein Paar) sind Single-Sided-Module und mit acht Speicherchips bestückt. Zu den Micron Speicherchips, die auf die Bezeichnung MT8VDDT3264AG-40B hören, gibt es auf der Hersteller-Homepage eine sehr ausführliche FAQ. Ein ähnliches Datasheet gibt es auch für die Samsung Chips, welche auf die Bezeichnung M368L3223DTM hören. Von vornherein scheinen die mit Micron-Chips besetzten Module schon einmal schneller zu sein. Mit Timings von 3.0-3-3 sind sie gegenüber der Samsung CC4 Chips mit Timings von 3.0-4-4 im Vorteil. So entsprechen die Micron Chips dem offiziellen JEDEC-Standard DDR400B, die Samsung Chips kommen in die Kategorie DDR400C. Ausführlich haben wir dies schon in unserem großen DDR400 Roundup erklärt. Genug erzählt, lassen wir die Zahlen sprechen.

Crucial Micron
Crucial Micron
Crucial Micron
Crucial Micron

Auf der nächsten Seite: Vergleich