6/12 Vorschau auf nVidias GeForce FX5950 Ultra : Höhere Taktraten und sonst?

, 62 Kommentare

Benchmarks

3DMark2001 SE

  • Da der 3DMark 2001 wie der allseits bekannte 3DMark 2000 ein rein synthetischer Benchmark ist, kann er ein guter Anhaltspunkt für zukünftige Spiele sein, da er voll auf DirectX 8 aufbaut und sich dies nach anderthalb Jahren auch langsam im Spielebereich durchzusetzen beginnt. Unter anderem aufgrund des Nature-Tests, der intensiven Gebrauch von Pixelshader-Effekten macht, ist der 3DMark2001 SE nicht nur von CPU und Grafikkarten-RAM abhängig, sondern auch sehr vom Chiptakt der Grafikkarte. Zum Einsatz kam selbstverständlich die aktuelle Version 330.
    4xFSAA wurde per Schaltfläche im 3DMark aktiviert, der anisotrope Filter musste über den Treiber erzwungen werden.

  • Weitere Informationen: Futuremark.com

  • Download: ComputerBase.de
Futuremark 3DMark2001SE v330
Angaben in Punkten
  • 1280x1024x32:
    • Radeon 9800 XT
      15.943
    • GeForce FX5950 Ultra
      14.760
    • GeForce FX5900 Ultra
      14.395
    • Radeon 9700 Pro
      14.104
    • GeForce FX5800 Ultra
      14.067
    • Radeon 9800 XT 4xAA 8xAF
      10.046
    • GeForce FX5950 Ultra 4xAA 8xAF
      9.991
    • GeForce FX5900 Ultra 4xAA 8xAF
      9.583
    • Radeon 9700 Pro 4xAA 8xAF
      8.234
    • GeForce FX5800 Ultra 4xAA 8xAF
      7.764
  • 1600x1200x32:
    • Radeon 9800 XT
      13.603
    • GeForce FX5950 Ultra
      12.782
    • GeForce FX5900 Ultra
      12.521
    • GeForce FX5800 Ultra
      11.723
    • Radeon 9700 Pro
      11.623
    • GeForce FX5950 Ultra 4xAA 8xAF
      7.767
    • Radeon 9800 XT 4xAA 8xAF
      7.670
    • GeForce FX5900 Ultra 4xAA 8xAF
      7.437
    • Radeon 9700 Pro 4xAA 8xAF
      6.512
    • GeForce FX5800 Ultra 4xAA 8xAF
      5.233

Im 3DMark2001, der in diesen Leistungsregionen schon ziemlich CPU-limitiert ist, zeigen sich keinerlei Auffälligkeiten. Die FX5950 leistet entsprechend ihrer höheren Taktraten ein kleines bißchen mehr, aber von einem 'Absetzen' kann man beileibe nicht sprechen.

Auf der nächsten Seite: 3DMark03