News : Auch Athlon 64 FX-53 noch in diesem Jahr?

, 31 Kommentare

Die Gerüchte verdichten sich zur Zeit, dass neben dem Athlon 64 3400+, der im Dezember erscheinen soll, auch noch ein neues Modell des Flaggschiffes Athlon 64 FX auf den Markt kommen soll. Der FX-53 taktet mit 200 MHz mehr als das erste Modell der Reihe, der FX-51.

So kommt er nun auf einen Takt von 2400 MHz. Alle wesentlichen Merkmale bleiben natürlich wie beim kleinen Bruder: Sockel 940 und Dual-Channel Controller für den Registered DDR400 Module - für maximale Performance von Nöten. Der letzte Punkt schmerzt zur Zeit wohl am meisten, denn ist es um die Verfügbarkeit solcher Speicherriegel nicht gerade gut bestellt, vom Preis einmal abgesehen. Wann allerdings der FX-53 genau erscheinen soll, und vor allem zu welchem Preis - man beachte das der FX-51 schon beachtliche 733 US-Dollar kostet - ist nicht bekannt. Allerdings werden die ersten Stimmen laut, dass der Preis wohl fast in der Nähe des Intel Pentium 4 Extreme Edition liegen wird, was in unseren Augen auch sehr gut nachvollziehbar ist, denn gegen ihn tritt er letztendlich ja an.