News : Cafés mit kostenlosem W-LAN Zugang - StadtNet verrät wo

, 29 Kommentare

Um die Verbreitung von kostenlosen Wireless-LAN Netzen in Cafés und Hotels anzukurbeln, findet man nun auf der Website von StadtNet ein kleines Portal, das einige jener Einrichtungen mit kostenlosen Funk-LAN Zugängen aufgelistet hat.

Als einen großen Bremsklotz einer weiteren Verbreitung dieser gratis Angebote nannten die Betreiber von StadtNet-WLAN.de das aufwändige und umständliche Anmeldungs- und Abrechnungssystem der kommerziellen WLAN Betreiber, was den Aufbau weiterer so genannter Hotsport verlangsamen würde. Dabei soll sich ein kleines Netz bestehend aus einem DSL Anschluss mit einem WLAN-Router bereits zu einem Preis eines einfachen Zeitungsabonnement finanzieren lassen. "Während die Zeitung jeweils nur von einem Gast gelesen werden kann, bietet ein Hotspot in der Regel Zugang für bis zu 50 Gäste" lautete es bei StadtNet. Als Beispiel dient das prominente Panera Bread & Coffee, welches in den USA in 91 Filialen den Notebook und PDA Nutzern einen kostenlosen W-LAN Zugang bietet, der wiederum durch zusätzlich gewonnene Einnahmen refinanziert werden kann.