News : Neue Ultimate Edition Karten von Sapphire

, 24 Kommentare

Sapphire setzt die Ultimate Edition Grafikkarten-Serie fort. Die beiden neuen Kandidaten basieren dabei auf der Radeon 9600XT und 9800 XT - die besten ATi Grafikkarten mit passiver Kühlung. Mittlerweile muss man bei Sapphire wahrlich aufpassen, gibt es doch zum Beispiel neun Grafikkarten auf Basis der Radeon 9800.

Jeder erdenkliche Chip auf Basis des Radeon 9800 (normal, SE, Pro, XT) ist bei Sapphire vertreten, meistens sogar doppelt, welche dann zum Teil die Ultimate Editionen der jeweiligen "Standard"-Karten repräsentieren. Diese Ultimate Edition Grafikkarten basieren auch bei den beiden neuen Karten wieder auf der altbewährten Zalman Heatpipe. Leider gibt es zur Zeit noch kein Bildmaterial, aber bei der Vorstellung auf der Comdex Fall wird mit Sicherheit noch das eine oder andere Foto auftauchen.

Update

Jetzt sind die ersten Bilder verfügbar. Entgegen ersten Informationen ist die 9800 XT Ultimate Edition nicht komplett passiv gekühlt. Obendrauf hat man einen großen Lüfter gepackt - zur Sicherheit wie es heisst. Zu den beiden High-End Grafikkarten gibt es auch Ultimate Editionen der All-In-Wonder Grafikkarten auf Basis der Radeon 9600 Pro und 9800 Pro.

Sapphire Radeon 9800XT Ultimate Edition
Sapphire Radeon 9800XT Ultimate Edition
So schaut das dann verbaut aus
So schaut das dann verbaut aus
Sapphire Radeon 9600XT Ultimate Edition
Sapphire Radeon 9600XT Ultimate Edition
Sapphire Ultimate All-In-Wonder 9800 Pro Edition
Sapphire Ultimate All-In-Wonder 9800 Pro Edition
Sapphire Ultimate All-In-Wonder 9600 Pro Edition
Sapphire Ultimate All-In-Wonder 9600 Pro Edition